Vintage Guitars – Ersatzteile und Identifizierung

Selbsthilfe

Waren Sie schon einmal auf der Website von Vintage Hofner, die unabhängig aus dem Vereinigten Königreich betrieben wird? Sie sollten diese Website besuchen, um eine Fülle von Informationen über den Jahrgang Höfners. Klicken Sie bitte hier.

Die Instandsetzung alter Höfner-Instrumente ist möglich. Viele Liebhaber haben bei der Überarbeitung von oft arg mitgenommenen Gitarren bemerkenswerte Resultate erzielt. Doch das Ganze kann zu einem großen Projekt werden. Sie brauchen viel Geduld, müssen recherchieren, sich mit Gleichgesinnten austauschen und darauf gefasst sein, wenn nötig einige Einzelteile anzupassen. Gitarren und Bässe aus den sechziger Jahren sind im Allgemeinen einfacher zu restaurieren, weil dafür viele Teile entweder aus heutiger Produktion oder aber aus alten Instrumenten verwendet werden können. Für die selteneren Gitarren aus den 70er und 80er hingegen sind Ersatzteile nur sehr schwer zu finden.

 


 

Die Bestimmung älterer Instrumente

Seriennummern

Die meisten alten Höfner-Gitarren sind nicht mit Seriennummern versehen. Ausnahmen sind die Gitarren, die von der Firma Selmer in UK verkauft wurden, die (größtenteils) mit einer Nummer auf der Rückseite der Kopfplatte versehen sind. Auch die Instrumente, die über Van Wouw in den Niederlanden verkauft wurden, sind mit Seriennummern versehen. Die USA-Vertriebe benutzten während der 60er und 70er Jahre eigene Seriennummernsysteme, über die uns keine Informationen vorliegen.

Weitere Informationen über Seriennummern finden Sie hier

Anfragen zur Identifizierung

Bitte beachten Sie, dass wir den Identifikationsservice für alte Höfner-Gitarren und andere Instrumente nicht mehr anbieten.


 

Ersatzteile

Wir führen keine Ersatzteile für Vintage Gitarren. Trotzdem können einige Teile aus der aktuellen Produktion auf alte Höfner Gitarren oder Bässe passen, auch wenn wir das nicht in jedem Fall garantieren können.

Viele Einzelteile wurden von lokalen Betrieben angefertigt, von denen die meisten mittlerweile ihren Geschäftsbetrieb eingestellt haben. Höfner hat, so wie alle Hersteller, im Laufe der Jahre seine Lieferanten gewechselt oder die Designs und das Zubehör an neue Modelle angepasst. Genauso wie Mercedes heute nicht mehr in der Lage ist, Ersatzteile für Autos aus den 50er Jahren zu liefern, kann auch Höfner keine Originalteile für damals hergestellte Instrumente zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass wir keine in unseren Werkstätten verwendeten Zubehörteile liefern. Wenden Sie sich für solche Anfragen bitte direkt an einen Höfner Händler.

Einige der von uns heute verwendeten Bauteile können für die Restaurierung alter Gitarren und Bässe verwendet werden:

  • Einige Tonabnehmer, wie die in Sammlerkreisen als "Staple", "Diamond Logo", "Toaster", „Black Bar" und "Blade" bekannten Modelle. Deren Spezifikationen entsprechen allerdings nicht exakt denen der damals verwendeten Teile. Hier müssen möglicherweise Anpassungsarbeiten durchgeführt werden, damit sie in die Halterungen passen.
  • Einige Tonabnehmerhalterungen für die oben genannten Modelle sind nur noch in einer einzigen Höhe vorhanden.
  • Die "Trapez" and "Lyre" Saitenhalter, wie sie für die Violin-Bässe, Club-Gitarren, Verithins und andere Gitarren verwendet werden.
  • "Tea Cup" Poti-Knöpfe.
  • Cremefarbene oder schwarze, zylindrige Poti-Knöpfe für Verithins, Presidents und viele andere Archtops oder Elektrogitarren.
  • Die Höfner-Kontrollplatte ist sowohl in der früher verbauten, ovalen als auch in der rechteckigen Form erhältlich (allerdings nicht die von 1965 bis 1980er verwendeten, größeren Typen).
  • Mechaniken für verschiedene Violinbässe: Diese werden im selben Stile wie früher angefertigt, doch die Mechanikenschäfte können einen anderen Durchmesser aufweisen. Hier können Anpassungshülsen notwendig sein.
  • Hölzerne Brücken mit Bunddrahteinlagen wie bei den Violin- und Club-Bässen, Club-Gitarren und einigen anderen Modellen: Wir können nicht garantieren, dass die modernen Brücken hier problemlos passen. Es können Zuschnittarbeiten und weitere Modifikationen notwendig sein.
  • Schlagbretter und deren Halterungen. Hier kann zur Installation auf alten Gitarren oder Bässen ein weiterer Zuschnitt notwendig sein, 

Bitte schauen Sie auf der Ersatzteilseite nach (Spare Parts category), ob die dort aufgeführten Teile auf Ihr altes Instrument passen.

Es gibt eine Reihe von Höfner unabhängiger Firmen, über die Sie Ersatzteile für ältere Höfner Gitarren beziehen können. Einige davon stammen von uns, andere Lieferanten wiederum stellen diese Teile selbst her.

Thomann (worldwide) - www.thomann.de 

Project Guitar Parts (UK) - www.projectguitarparts.co.uk also carries out pickup rewinding.

Musikkeller (Germany) - http://www.musikkeller.com/

North Coast Music (USA) - http://www.voxshowroom.com/northcoast/hofner/hofner_parts/

Great Guitars (Australia) - http://www.greatguitars.com.au/Hofner_Parts.html 

 


 

Vintage Reparaturen

Wir führen keine Reparaturen oder Restaurationen an Vintage-Instrumenten von Höfner durch.

Wir raten stets dazu, für solche Zwecke einen qualifizierten Gitarrenbauer zu kontaktieren. 

Wir können keine Empfehlungen aussprechen, wie Sie ihr altes Höfner-Instrument reparieren oder restaurieren sollen. 

Wir haben alle momentan vorhandenen Schaltpläne für Vintage-Instrumente auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn Ihre Gitarre nicht auf der Liste erscheint, besitzen wir von diesem Instrument leider keinen Schaltplan.